Sie sind hier

Blog

Die Arbeits- und Berufswelt ist im Wandel, neue gesellschaftliche und digitale Entwicklungen schreiten rasch voran. Wir sind am Puls der Zeit und präsentieren hier unsere schönsten ABZ*Erfolgsstorys über Frauen, die sich neuen Herausforderungen stellen, neue Wege beschreiten und ihre geplanten Ziele erreichen.

Wir wollen mit diesen Beiträgen nicht nur Insights über die Arbeit von ABZ*‘AUSTRIA zeigen, sondern vor allem Frauen vor den Vorhang holen und ihnen eine Stimme geben. Unsere Kund*innen erzählen von Erfolgserlebnissen, aber auch Stolpersteinen und wie sie es letztendlich mit unserer Unterstützung geschafft haben, die nächsten Schritte in eine berufliche Zukunft zu planen, eine Ausbildung zu absolvieren oder/und einen Arbeitsplatz zu finden, der ihren Kompetenzen, Qualifikationen und Vorstellungen entspricht.

Das Foto zeigt links Manuela Vollmann im "Wiedner Salon". Rechts davon, eine blonde Frau, spricht gerade.

Digital Equality müsse ein wesentlicher Bestandteil der Digitalisierung sein. Manuela Vollmann, Geschäftsführerin von ABZ*AUSTRIA nannte sieben Tipps, wie dies erreicht werden kann.

02.12.2017 | Der technologische Fortschritt ist nicht genug

weiterlesen
Silvia Kaupa-Götzl vor einem Postbus-Fahrplan

Silvia Kaupa-Götzl: Viele Frauen haben zu wenig Zuversicht in ihr Können. Sie haben oft nicht am Radar, dass sie auch in einer Werkstätte arbeiten oder Fahrdienstleiterin werden könnten.

30.11.2017 | Buslenkerin, Schienenschweißerin oder Fahrdienstleiterin

weiterlesen
Saleema Sader steht auf einer Treppe und lächelt.

Saleema Sader hat ihr informelles Engagement professionalisiert: "Ich bekomme Geld für etwas, das ich lange schon ehrenamtlich tue."

28.11.2017 | Job mit Berufung: "Das ist unbezahlbar"

weiterlesen
Inge Zankl lächelt in die Kamera. Sie trägt eine Sonnenbrille und steht vor einem Gebäude.

Inge Zankl: "Jungen Kolleginnen habe ich immer geraten, nach der Karenzzeit schnell wieder in den Beruf zurückzukehren, damit sie auch Karriere machen können."

02.11.2017 | Karriere, Kinder, Politik

weiterlesen
Baharak Abdolifard lehnt an einer Hauswand und blickt nachdenklich in die Kamera

Baharak Abdolifard genießt ihre neue Freiheit in Wien.

17.10.2017 | Der Traum vom Theater-Café in Freiheit

weiterlesen
Monika Unterholzner lächelt in die Kamera. Sie steht vor einer Landkarte mit der Linienführung der Badner Bahn

Monika Unterholzner: "Wir setzen im Recruiting gezielt einen Frauenschwerpunkt. Die Stadtwerke sind stark auf Jobmessen vertreten und setzen Initiativen, Frauen anzuregen einen technischen Beruf zu ergreifen"

11.10.2017 | Mit Neugierde Herausforderungen angehen

weiterlesen
Große Gruppe von Gschäftsfrauen mit ABZ*AUSTRIA-Geschäftsführerin Manuela Vollmann - alle lachen.

Die Bandbreite des weiblichen Unternehmerinnentums war enorm: Eine Marketingfachfrau, eine Modedesignerin, eine Pferdedolmetscherin, eine Tätowiererin und Permanent Make-up Artistin, eine Seifenproduzentin. Ganz links: ABZ*AUSTRIA-GF Manuela Vollmann

05.10.2017 | G'riss um die G'schäftsfrauen

weiterlesen
Teilnehmer*innen im Workshop zu Elternteilzeit und Väterkarenz

Die Teilnehmer*innen erhielten einen detaillierten Einblick in die rechtliche Lage von Elternteilzeit und Väterkarenz.

04.10.2017 | Gebt den Vätern die Karenz

weiterlesen
Vertreter*innen aus Unternehmen, NGOs, Arbeitsmarktverwaltungen Tea Time ins Raiffeisenhaus

Der Kompetenzcheck von ABZ*AUSTRIA im Auftrag des AMS wird in Farsi, Dari und Arabisch angeboten, asylberechtigte oder subsidiär schutzberechtigte Frauen können an dem Programm teilnehmen.

22.09.2017 | Tea Time: Von Frauen mit vielen Qualfikationen und Unternehmen, die dieses Potential noch zu wenig erkennen

weiterlesen
Maria Grundner in ihrem Wohnzimmer. Ihr Baby sieht man im Hintergrund.

Maria Grundner: "Für viele ist es utopisch, als Frau mit Behinderung einen Kinderwunsch zu haben und diesen erfüllt zu bekommen."

21.09.2017 | Selbstbestimmt Lebensträume erfüllen

weiterlesen

Seiten