Sie sind hier

Datenschutz

Präambel

Rechtsgrundlage und Gegenstand der Datenschutzerklärung

Diese Erklärung bezieht sich auf die Daten, die durch den Besuch unserer Website bekannt werden und informiert darüber, wie mit den Daten umgegangen wird. Ein Datenaustausch mit anderen Firmen erfolgt nicht, wodurch die Datenschutzerklärung auf Ihren Besuch unserer Website beschränkt bleibt.

Seit 25. Mai 2018 gilt in der Europäischen Union die DSGVO, die Datenschutzgrundverordnung, an die sich alle, die personenbezogene Daten verarbeiten, zu halten haben. Ihr Ziel ist es, mehr Transparenz in die Verarbeitung von Daten wie etwa Zugangsdaten oder anderer Informationen der Besucher*innen zu erreichen. Die nachstehenden Informationen über unseren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten basieren auf dieser DSGVO.

Personenbezogene Daten

Für die Nutzung einzelner Services unserer Website, z. B. Newsletter, werden personenbezogene Daten (z. B. Name, Anschrift, E-Mail, Telefonnummer, u.ä.) von uns gemäß den Bestimmungen der DSGVO verarbeitet. Daten sind dann personenbezogen, wenn sie eindeutig einer bestimmten natürlichen Person zugeordnet werden können. Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden Sie in der DSGVO und dem Telekomunikationsgesetz (TKG). Nachstehende Regelungen informieren Sie insoweit über die Art, den Umfang und Zweck der Erhebung, die Nutzung und die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch ABZ*AUSTRIA.

Datenschutz

Wie bereits erwähnt, werden die Daten gemäß der DSGVO verarbeitet und nicht weitergegeben.
Wir weisen darauf hin, dass die internetbasierte Datenübertragung Sicherheitslücken aufweist, ein lückenloser Schutz vor Zugriffen durch Dritte somit unmöglich ist.

Unsere Datenschutzerklärung ist wie folgt gegliedert:

I. Informationen über uns als Verantwortliche
II. Rechte der Nutzer*innen und Betroffenen
III. Informationen zur Datenverarbeitung

I. Informationen über uns als Verantwortliche

Verantwortliche Anbieterin dieses Internetauftritts im datenschutzrechtlichen Sinne ist:

ABZ*AUSTRIA
Simmeringer Hauptstraße 154
1110 Wien
Telefon: +43 1 667 03 00
E-Mail: datenschutz@abz-austria.at

II. Rechte der Nutzer*innen und Betroffenen

Auskunft/Widerruf/Löschung/Berichtigung

Personen deren personenbezogene Daten wir verarbeiten haben jederzeit das Recht Auskunft über die von ABZ*AUSTRIA verarbeiteten Daten zu verlangen. Die Einwilligung zur Verarbeitung dieser Daten kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Sie haben ein Recht auf Berichtigung ihrer Daten. Sie können sich aufgrund der DSGVO bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten und deren Berichtigung, Sperrung, Löschung oder einem Widerruf einer erteilten Einwilligung unentgeltlich an uns wenden. Wir weisen darauf hin, dass Ihnen ein Recht auf Berichtigung falscher Daten oder Löschung personenbezogener Daten zusteht, sollte diesem Anspruch keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegenstehen.

Sie haben selbstverständlich das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren. Aufsichtsbehörde für etwaige Datenschutzbeschwerden ist die

Österreichische Datenschutzbehörde
Barichgasse 40-42
1030 Wien
Telefon: +43 1 52 152-0
E-Mail: dsb@dsb.gv.at

Bearbeitung und Löschung der Daten

Newsletter: Für unsere Newsletter speichern wir persönliche Daten wie den Namen, die Anschrift oder die E-Mail-Adresse. Natürlich haben Sie jederzeit das Recht, Ihre eingetragenen persönlichen Daten von uns korrigieren zu lassen. Sie können ihre Zustimmung zur Zusendung eines Newsletters jederzeit widerrufen.

III. Informationen zur Datenverarbeitung

Hosting und E-Mail-Versand

Die von uns in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen dienen der Zurverfügungstellung von Leistungen wie Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, E-Mail-Versand, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die wir zum Zwecke des Betriebs dieses Onlineangebotes einsetzen.

Wir bzw. unser Hostinganbieter verarbeiten hierfür Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von KundInnen, InteressentInnen und Besucher*innen dieses Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung dieses Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO.

Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles

Wir bzw. unser Hostinganbieter erheben auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet (Logfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des/der Nutzer*in, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider. Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z. B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) gespeichert.

Cookies

Cookies sind kleine Dateien, die auf Ihrem Computer, Notebook-PC, Tablet-PC oder Smartphone gespeichert werden. Darin wird z. B. festgehalten, mit welcher Auflösung und welchem Betriebssystem Sie den letzten Besuch absolviert haben, welche Schriftgröße Sie bevorzugen und ähnliche Daten. Beim nächsten Besuch können mit Hilfe dieser Informationen ohne neuer Einstellung die gleichen Bedingungen hergestellt werden, was ein einfacheres Besuchen der Seite und ein besseres Nutzer*innenerlebnis möglich macht.

Es wird ein Session-Cookie bzgl. Ihrer Änderungen der gewünschten Schriftgröße gesetzt. Es handelt sich hierbei um kein Tracking-Cookie.

Matomo

In unserem Internetauftritt setzen wir Matomo ein. Hierbei handelt es sich um eine Open-Source-Software, mit der wir die Benutzung unseres Internetauftritts analysieren können. Hierbei werden Ihre IP-Adresse, die Website(s) unseres Internetauftritts, die Sie besuchen, die Website, von der aus Sie auf unseren Internetauftritt gewechselt haben (Referrer URL), Ihre Verweildauer auf unserem Internetauftritt sowie die Häufigkeit des Aufrufs einer unserer Websites verarbeitet.

Zur Erfassung dieser Daten speichert Matomo über Ihren Internet-Browser ein Cookie auf Ihrem Endgerät. Dieses Cookie gilt während Ihres Besuches unseres Internetauftritts und wird nach Beendigung dieses gelöscht.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Analyse und Optimierung unseres Internetauftritts.

Allerdings nutzen wir Matomo mit der Anonymisierungsfunktion "Automatically Anonymize Visitor IPs". Diese Anonymisierungsfunktion kürzt Ihre IP-Adresse um zwei Bytes, sodass eine Zuordnung zu Ihnen bzw. zu dem von Ihnen genutzten Internetanschluss unmöglich ist.

Falls Sie mit dieser Verarbeitung nicht einverstanden sind, haben Sie die Möglichkeit, in den auf jeder Seite unten am Bildschrimrand befindlichen Reiter "Privatspähre-Einsteellungen" die Speicherung des Cookies zu verhindern.

YouTube & Facebook

ABZ*AUSTRIA ist gemeinsam mit Youtube und Facebook Verantwortlicher für die auf diesen Kanälen veröffentlichten Daten.

Wir binden die Videos der Plattform "YouTube" des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein.

Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/
Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated

Wir binden das soziale Netzwerk "Facebook", Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland, ein Tochterunternehmen der Facebook Inc., 1601 S. California Ave., Palo Alto, CA 94304, USA, ein.

Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/policy.php

Wir sind mit unseren Angeboten auf der Plattform Youtube und auf Facebook vertreten. Auf unserer Website bewerben wir deshalb unseren Youtube und Facebook Kanal mit einer verlinkten Grafik. Durch einen Klick auf diese Grafik werden Nutzer*innen zum Dienst des Netzwerk Youtubes bzw. Facebook weitergeleitet. Nach der Weiterleitung werden von Youtube und Facebook Informationen über den/die Nutzer*innen erfasst, des weiteren kann nicht ausgeschlossen werden, dass eine Verarbeitung der Daten in den USA statt erfolgt, dabei handelt es sich z. B. um Daten wie IP-Adressen, Uhrzeiten, Datum und Seiten, die besucht wurden. Ist der/die Nutzer*in über einen persönlichen Account auf Youtube eingeloggt, können ggf. die gesammelten Informationen vom Netzwerk-Betreiber dem/der Nutzer*in zugeordnet werden.

Teilt der/die Nutzer*in über den "Teilen"-Button Inhalte des jeweiligen Netzwerks, können diese Informationen in dem persönlichen Benutzer*innenkonto gespeichert und ggf. veröffentlicht werden. Um dies zu verhindern, kann der/die Nutzer*in sich vor dem Anklicken der Grafik ausloggen. Zudem besteht die Möglichkeit, das jeweilige Benutzer*innenkonto entsprechend zu konfigurieren.

Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Die Websitebetreiberin behält sich vor, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Sollte dies der Fall sein, werden Sie über die Website informiert.