Sie sind hier

Workshops und Trainings

Diversity | Workshops | Trainings | Diversität | Gleichstellung | Lösungsstrategien | Handlungskompetenzen | Erfolgreich kommunizieren | Interkulturelle Gruppen | Leadership Hacks für Frauen | Frauen in Führung | Familienfreundliches Unternehmen

Workshops und Trainings

Diversity Grundlagen - Professionalisierung im Umgang mit Unterschiedlichkeiten

Grundlagen und zentrale Themen von Diversität kennenlernen

Im Diversity-Grundlagen-Workshop erweitern Sie Ihre persönlichen Kompetenzen im Umgang mit Vielfalt und erwerben damit eine Schlüsselqualifikation für Beruf und Alltag. Der Workshop illustriert den breiten und vielfältigen Kontext von Gleichstellung und Diversität (soziale Herkunft, Alter, Bildung, Gender, etc.). Anhand von Praxisbeispielen der Teilnehmenden erarbeiten Sie Wissen, Fähigkeiten und Verhaltensweisen zur Umsetzung von diversitäts- und geschlechtersensiblen Handlungsweisen.

Ihr Nutzen

  • Handlungsfähigkeit wird erhöht – komplexe Situationen werden als gestaltbar wahrgenommen
  • Ausstieg aus dem "Opfer-Täter-Spiel" – Personen werden nicht zu Opfern gemacht und nicht gegeneinander ausgespielt
  • Das Freisetzen von diversitäts-spezifischen Potenzialen wird leichter gemacht

Diversity Praxis –Lösungsstrategien und Handlungskompetenz entwickeln

Inhalte des Grundlagen-Workshops mit den Erfahrungen in der Praxis verknüpfen, Vielfalt gestalten

Kurzer Wrap-up der wichtigsten Konzepte und Erkenntnisse, Reflexion der Übertragbarkeit in den professionellen und privaten Alltag der Teilnehmenden. Festigung des Gelernten und Erarbeiteten, Absicherung des Praxistransfers.
Durch das Angebot des zweiten Teils „Praxisaustausch“ haben die Teilnehmer*innen die Möglichkeit, das Thema nach einer Zeit der Erprobung in der Praxis noch einmal zu reflektieren, wodurch eine nachhaltige Verankerung gefördert wird.

Ihr Nutzen

  • Professionalisierung und Weiterentwicklung der eigenen Gender- & Diversity Kompetenz durch Selbstreflexion von Grundlagentheorien und prinzipiellen Zugangsweisen
  • Entdecken neuer Sichtweisen und Transfermöglichkeiten

Praxistag Kommunikation - Vielfalt in der Kommunikation verstehen

Wahrnehmungsphänomene und ihre Wirksamkeit in der Kommunikation

Kommunikation ist ein Kernstück unserer Beziehungen. Egal ob im Geschäftsleben, in der Familie oder unter Freunden. Aber Kommunikation ist auch immer wieder Grund für Missverständnisse und Konflikte Wie Menschen ihre Umwelt wahrnehmen und sich in ihr verhalten, kann mithilfe von Wahrnehmungsphänomenen erklärt werden. In diesem Workshop werden die Teilnehmenden auf Gleichstellungsthemen in der digitalen Welt sensibilisiert. Es werden Lösungsansätze und Werkzeuge zur Verfügung gestellt, wie schwierige Gespräche und Feedbacksituationen vorbereitet und gut durchgeführt werden können.

Ihr Nutzen

  • Sie durchschauen das eigene Kommunikationsverhalten auf allen Ebenen
  • Sie kommunizieren zielführend, authentisch und erfolgreich
  • Sie vermitteln Entscheidungen transparent

Gruppenleitung und Moderation von Gruppen im interkulturellen Kontext

Erfolgreiche Zusammenarbeit mit verschiedenen Kulturen und diversen Teilnehmenden

Gruppen leiten kann immer eine Herausforderung sein, im interkulturellen Kontext allerdings noch mehr. In diesem Online-Workshop bekommen Sie Handwerkszeug, Tipps und Tricks zu den relevanten Themen.

Ihr Nutzen

  • Professionalisierung und Weiterentwicklung der eigenen Moderations- und Leitungskompetenzen
  • Konstruktiv und produktiv mit diversen Gruppen arbeiten – Neue Ideen für den Umgang mit Feedback und Konflikten 
  • Muster und Strukturen erkennen und daraus die richtigen Schlüsse ziehen
  • Burnout-Prophylaxe und Empowerment für Teilnehmende

Leadership Hacks für Frauen – Führungskompetenzen stärken und ausbauen

Freiräume finden – Spielräume gestalten

Erwerbstätige Frauen verdienen in Österreich rund 20 Prozent brutto weniger als Männer, nur 4,8 Prozent der Vorstände von Österreichs börsennotierten Unternehmen sind weiblich. Frauen sind in leitenden Funktionen von Unternehmen wie auch im öffentlichen Sektor nach wie vor stark unterrepräsentiert. In diesem Workshop stärken die Teilnehmerinnen ihre persönliche Führungskompetenz, sie verbessern ihren persönlichen Auftritt als Führungskraft und entwickeln Kompetenz und Souveränität durch innere stimmige Haltung und Kenntnis ihres Gestaltungsspielraums. Die Teilnehmerinnen loten aus, was Empowerment für sie bedeutet, wie sie ihren eigenen Spielraum erweitern und in Organisationen neue Spielregeln mitgestalten - erfolgreich und auf Augenhöhe.

Ihr Nutzen

  • Sie können neue Verhaltensweisen in einem sicheren Raum erproben
  • Sie erweitern Ihr Rollen-Repertoire und Ihre Potenziale
  • Sie bauen ein internes Peer-Netzwerk auf

Wer ist dabei? Digitale Partizipation als Enabler für Teilhabe

Gleichstellung und Chancengleichheit in digitalen Welten

Spätestens seit dem Lockdown ist die konstruktive Nutzung der digitalen Welt ein klares Ziel von Unternehmen – für ihre Mitarbeitenden wie für Ihre Kund*innen. Dabei gibt es allerdings einige Hindernisse, die Menschen daran hindern, mitzumachen – und damit zu Ausschlusskriterien werden. Dadurch gehen wichtige Ressourcen verloren und Potenziale bleiben ungenutzt. In diesem Workshop werden die Teilnehmenden auf Gleichstellungsthemen in der digitalen Welt sensibilisiert. Es werden Lösungsansätze und Werkzeuge zur Verfügung gestellt, die eine Teilhabe erleichtern.

METHODEN

Die Vermittlung der Inhalte erfolgt über Theorieinputs, Arbeiten in der Kleingruppe und im Plenum anhand praxisorientierter Beispiele, Übungen und Diskussion. Dabei wird besonderer Wert auf die Identifizierung von Handlungsfeldern und die Umsetzung in den Arbeitsalltag sowie auf die persönliche Auseinandersetzung der Teilnehmenden mit dem Thema gelegt.

Bei Online-Workshops wird die Plattform Zoom genutzt. Der Zoom-Raum wird jeweils 15 Minuten vor Start des Webinars für die Teilnehmenden geöffnet, um die Technik ausprobieren zu können. Die jeweiligen Inhalte werden in ihrer didaktischen Weitergabe an online-Formate angepasst, um die Aufnahmefähigkeit der Teilnehmenden zu erhalten und die Beziehungsqualität von Präsenzseminaren abzubilden. Es wird besonderer Wert auf Interaktion gelegt. Es werden dabei die dafür notwendigen Online Plattformen und Tools von den Trainerinnen an die Zielgruppe angepasst und ein besonderer Fokus auf möglichst schwellenfreien Zugang gerichtet.

Durch die begrenzten Gruppengrößen werden Diskussionen ermöglicht, auf Fragen der Teilnehmer*innen kann eingegangen und damit ein Austausch untereinander sichergestellt werden. Das Live-Webinar ermöglicht die Teilnahme größerer Personengruppen auch aus unterschiedlichen Regionen, wodurch ein zusätzlicher Nutzen durch die erhöhte Vielfalt der Inputs und Erfahrugnen eintritt. Live-Webinare finden zudem mit geringeren Kosten (keine Reisekosten), unter sicheren Bedingungen sowie einfacherer zeitlicher Planung statt.