Sie sind hier

Österreichischer Staatspreis für Erwachsenenbildung 2012

03.12.2012
Daniela Schallert, Manuela Vollmann, André Schläfli, Sandra Stegmüller, Karin Mader Reichl, Gabriele Schmied bei der Preisverleihung.

v. li .n. re.: Daniela Schallert, ABZ*AUSTRIA, Manuela Vollmann, ABZ*AUSTRIA, André Schläfli, SVEB, Petra Endl, ABZ*AUSTRIA, Sandra Stegmüller, ABZ*AUSTRIA, Karin Mader Reichl, ABZ*AUSTRIA, BM Gabriele Schmied © Oreste Schaller

Zum 20-jährigen Firmenjubiläum von ABZ*AUSTRIA gab es guten Grund zu feiern. Für die Gesamtorganisation erhielt ABZ*AUSTRIA in der Kategorie "Innovation" den Staatspreis für Erwachsenenbildung. Dieser wurde von Bundesministerin Claudia Schmied bei einer feierlichen Gala verliehen.

Geschäftsführerin Manuela Vollmann betonte bei der Preisverleihung: "Dies ist nur durch starke Innovationskraft möglich und verlangt weit-reichende Erfahrungen mit den Abläufen und Hierarchien in Wirtschaftsunternehmen sowie ein tiefes Verständnis für die Ausschreibungspolitik der öffentlichen Stellen". ABZ*AUSTRIA ist gefordert, gleichzeitig hohe Flexibilität durch die sich ändernden Außenbedingungen als auch Verbindlichkeit innerhalb der eigenen Organisationsstruktur zu gewährleisten.