Blog

Girls Day: Generationenübergreifende Frauenpower

Girls Day - Generationenübergreifende Frauenpower

Wenn ABZ* FiT-Zentrum Weinviertel zum "Girls Day" lädt, dann bedeutet das generationenübergreifende Frauenpower.

Einige der Teilnehmerinnen, die eine ABZ*-Maßnahme besuchen, haben ihre Töchter mitgebracht ­– komplett macht die Runde eine motivierte Klasse aus Groß Enzersdorf. Sie alle erwartet ein buntes Programm, bei dem sie nicht nur sehen, was die Teilnehmerinnen im FiT-Zentrum alles lernen, sondern gleich selbst Hand anlegen können.

Arbeiten, Wohnen und Kosten sparen

Arbeiten, Wohnen und Kosten sparen

Mit der richtigen Strategie finanzielle Ziele erreichen

"Arbeiten, Wohnen und Kosten sparen" – ein Thema, mit dem wir uns alle beschäftigen. So auch die Teilnehmerinnen des gleichnamigen Workshops von ABZ*AUSTRIA, in dem die Frauen den eigenen Umgang mit Geld reflektieren, finanzielle Ziele formulieren und Strategien für den Umgang mit Geld erlernen.

Vom (Plan-)Spiel zur Umsetzung

Vom (Plan-)Spiel zur Umsetzung

… oder wie burgenländische [Gschäftsfraun] dazu kommen ihre Genossenschaft gründen zu wollen.

Können Sie sich vorstellen, eine Genossenschaft zu gründen? Nein? Die Teilnehmerinnen des Projekts [Gschäftsfraun] und andere Interessierte konnten das auch nicht. Seien Sie ehrlich, wussten Sie, dass es mit einer Genossenschaft möglich sein kann wie eine Unternehmerin vollkommen selbständig zu arbeiten, dabei aber gleichzeitig den Nutzen einer Anstellung mit allen Sozialleistungen zu genießen? Klingt zu gut um wahr zu sein, ist es aber nicht. Aber fangen wir am Anfang an:

Mit einem Klick zur digitalen Basiskompetenz

Mit einem Klick zur digitalen Basiskompetenz

Workshop IKT: Erste Berührungspunkte mit der digitalen Welt

Im ABZ* Frauenberufszentrum dreht sich alles um den Wiedereinstieg in die Berufswelt. In individueller und kostenloser Einzelberatung sowie in Workshops werden Frauen in verschiedenen Themenbereichen unterstützt. Einer dieser Workshops ist: Information. Kommunikation. Technologie. Kurz IKT. Ein Kürzel das in aller Munde ist, aber was genau steckt dahinter? ABZ* AUSTRIA bringt Licht ins Dunkel. Im Workshop Digitale Basiskompetenz, geleitet von Ursula Schmidt.

Leben und Arbeit im Fokus: Kompetenzen erkennen und nutzen

Kompetenzen erkennen und nutzen

"Übergänge – Leben und Arbeit im Fokus".

Schon der Titel des ABZ*AUSTRIA-Workshops deutet es an: Übergänge, Umbrüche, Veränderungen – all diesen Prozessen liegt eine gewisse Energie zugrunde, die aber auch Unsicherheiten bergen kann. Im Workshop stehen die Lebenswege der Teilnehmerinnen, die Erfahrungen, die sie gemacht haben, und die Selbstreflexion im Mittelpunkt.

Was haben tanzende Roboter mit Frauenförderung zu tun?

Eine Trainerin im FiT-Zentrum Weinviertel berichtet aus ihrem Berufsalltag.

Sodexo - ein Unternehmen mit vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten

Sodexo - ein Unternehmen mit vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten

Sodexo - die Gutscheine, wer kennt sie nicht? Jedoch zeigte Iris Schweiger beim Jobday, dass Sodexo mehr macht als nur Gutscheine; es ist eines der größten Dienstleistungsunternehmen weltweit.

Sprachtalent mit technischer Affinität

Sprachtalent mit technischer Affinität

CAD-Konstruktionen. Mechanik. Informatik. Was bei manchen ein Fragezeichen oder Schweißperlen auf der Stirn auslöst, kann Irina Mayerhofer nicht aus dem Konzept bringen. Zwei Jahre lang hat sie in Hollabrunn das Kolleg Mechatronik besucht und im Oktober erfolgreich abgeschlossen.

Gute Planung ist das halbe Leben

Gute Planung ist das halbe Leben

Schlägt man das Wort Zielstrebigkeit im Wörterbuch nach, findet man vermutlich ein Bild von Zekiye Cantilav. Denn die dreifache Mutter hatte schon immer ein Ziel: Sie wollte Fahrlehrerin werden. Durch viel Einsatz, Fleiß und mithilfe des Projekts "Wiedereinstieg mit Zukunft – Zukunft mit Wiedereinstieg" hat sie sich ihren Traum erfüllt und übt ihren Beruf heute mit Leidenschaft aus. Das Projekt wird in einer Bietergemeinschaft von ABZ*AUSTRIA und dem bfi durchgeführt und ist vom Arbeitsmarktservice Wien gefördert.

AMS-Forschungsgespräch bei ABZ*AUSTRIA: Im Zugzwang der Digitalisierung: Frauenbeschäftigung in Österreich quo vadis?

AMS-Forschungsgespräch bei ABZ*AUSTRIA

Digitalisierung - ein Schlagwort, das seit Jahren in aller Munde ist. Prozesse werden automatisiert, Arbeitsplätze verschwinden - aber stimmt das? Welche Erkenntnisse liefert die Forschung und welche Prognosen machen ForscherInnen und ExpertInnen aus der Praxis für die kommenden Jahre? Den Raum für Austausch lieferte das AMS-Forschungsgespräch im Rahmen des Business Frühstücks bei ABZ* AUSTRIA.