Goldenes Verdienstzeichen des Landes Wien 2013

21.03.2013

Manuela Vollmann wurde im Beisein vieler prominenter Gäste aus Politik und Wirtschaft das goldene Verdienstzeichen des Landes Wien verliehen. Stadträtin Sandra Frauenberger überreichte die besondere Auszeichnung und würdigte damit das über 20jährige Engagement von Manuela Vollmann für die Gleichstellung von Frauen und Männern am Arbeitsmarkt. Mit der Gründung von abz*austria platzierte sich Manuela Vollmann als Social Entrepreneur lange bevor der Begriff im deutschsprachigen Raum in den allgemeinen Sprachgebrauch übergegangen ist.

In Ihrer Dankesrede freut sich Vollmann über "das große Glück, die persönliche Überzeugung - Gleichstellung als demokratisches Prinzip - beruflich und privat - verbinden, gestalten und vorantreiben zu können." Beruflich steht sie an der Spitze des von ihr vor 20 Jahren gegründeten Social Profit Unternehmen abz*austria und weiß, wie wichtig auch die vielen WegbegleiterInnen in Unternehmen und aus der Politik sind, um dem Ziel einer gerechteren Arbeitswelt gemeinsam näher zu kommen. Privat bedankt sich Vollmann bei ihrer Familie und besonders bei ihrer Mutter, denn sie "hat mir schon sehr früh beigebracht, wie herausfordernd und gleichzeitig spannend es sein kann, Unternehmerin zu sein".