Tipps & Tricks

Tipps der Expertinnen, wie man/frau Karenz und Karriere miteinander verbindet

Besprechen

Reden Sie mit Ihrem Arbeitgeber/Ihrer Arbeitgeberin am Besten in Form eines strukturierten Ausstieggesprächs. Halten Sie auch während der Karenzzeit die Kommunikation aufrecht, so bleiben Sie auf dem Laufenden. Die kommunikative Anbindung von MitarbeiterInnen in Karenz an das Unternehmen bringt viele Vorteile für beide Seiten.

Planen

Überlegen Sie, wie lange Sie in Karenz gehen wollen. In den meisten Fällen sind zu lange Karenzzeiten eher kontraproduktiv für den beruflichen Wiedereinstieg. Schon alleine aus diesem Grund macht es Sinn, die Karenz mit dem Partner/der Partnerin zu teilen.

Wieder einsteigen

Nutzen Sie vorhandene Angebote wie Jobsharing und qualifizierte Teilzeit, falls Sie das möchten. Machen Sie Ihrem/Ihrer Vorgesetzten aber auch selbst Vorschläge, wie etwa den eines geringfügigen Einstiegs schon während der Karenz.

Ausmachen

Gute Absprachen mit dem Partner/der Partnerin über partnerschaftliche Aufgabenteilung, in der die Interessen beider möglichst gut zum Tragen kommen, machen es leichter, Beruf und Familie miteinander zu verbinden.