DAS Gendertraining 17.01 & 31.01.2023 (zweitägig)

17.01.2023 - 15:00 bis 19:00 31.01.2023 - 15:00 bis 19:00

Kompetent und qualitätvoll arbeiten heißt auch und vor allem Gender- und Diversitätskompetenzen zu haben und (weiter-) zu entwickeln. Diese prinzipiellen Denk- und Handlungszugänge (Querschnittsmaterien) sind ein Indikator für die eigene Professionalität im jeweiligen Arbeitsfeld.

Inhalte

  • Grundsätzliches zur Strategie Gender Mainstreaming (GM) und Gleichstellungsziele des AMS
  • Einführung in die Prinzipien von "Gender" als Wahrnehmungs-, Beschreibungs- und Handlungskompetenz auf personaler Ebene
  • Fakten, Daten und Indikatoren hinsichtlich sozialer und wirtschaftlicher Situation von Frauen und Männer sowie dadurch mögliche Auswirkungen
  • GM als Systementwicklungsansatz, Anwendung von herkömmlichen Instrumenten und Reflexion der Wirkung von Rollenstereotypen
  • Lehren und Lernen aus geschlechterr elevanten Blickwinkeln sowie Überlegungen zu Interventionen in Gruppen, Teams und Organisationen
  • Erfahrungsaustausch und Transfer mit Perspektive auf das Arbeitsumfeld der Teilnehmer*innen

Möglicher Nutzen

  • Heranführung an die AMS-Standards
  • Professionalisierung und Weiterentwicklung der eigenen Genderkompetenz durch Selbstreflexion von Grundlagentheorien und prinzipiellen Zugangsweisen
  • Entdecken neuer Sichtweisen und Transfermöglichkeiten

Referent*in

Mag.a Ursula Rosenbichler

Termin

17. Jänner 2023 & 31. Jänner 2023
jeweils dienstags 15.00 - 19.00 Uhr
LE: 8

Ort

ABZ*AUSTRIA
Simmeringer Hauptstraße 154
1100 Wien

Veranstalter*in

ABZ*AUSTRIA
Simmeringer Hauptstraße 154
1100 Wien

Teilnahmegebühr

130 Euro
AK-Gutschein ist einlösbar.
Das Seminar ist mit 0,5 ECTS im Rahmen der WeiterBildungsAkademie Österreich akkreditiert.

Fragen und Anmeldung

E-Mail abzaustria@abz-austria.at

Telefon +43 1 66 70 300-45