learn forever_2017

Kontaktieren Sie

Projektleitung

Matylda Krupinska, MA

Bereichsleitung

Mag.a Karin Wolf

Laufzeit: 01.03.2017 - 31.12.2017

Das Netzwerk learn forever beschäftigt sich seit mehr als zehn Jahren mit Grundlagenarbeit und der Entwicklung und Pilotierung von Lern- und Bildungsangeboten für bildungsbenachteiligte Frauen. Diese Know-how wird in unterschiedlichen Formaten zu Erwachsenenbildungseinrichtungen bzw. ErwachsenenbildnerInnen transferiert.

Im Rahmen dieses Projektes werden in der Auseinandersetzung mit den Ansätzen der Biographiearbeit, der Open Educational Resources (OER) als auch von Community Education die Grundlagen von learn forever reflektiert, weiter- oder neu entwickelt. Des Weiteren sollen neue Methoden der virtuellen Wissensvermittlung als auch Möglichkeiten der Wirkungsmessung von Lernergebnissen recherchiert und bearbeitet werden.

Insgesamt werden sieben operative Arbeitspakete bearbeitet. Die Entwicklungsarbeit erfolgt überorganisational, interdisziplinär und prozesshaft.

abz*austria ist hauptverantwortlich für das Arbeitspaket "Modelle der Biographiearbeit" und arbeitet am Arbeitspaket "OER-fähige Methoden für die Arbeit mit bildungsbenachteiligten Frauen" mit.

Das Projekt wird finanziert aus Mitteln des BMB