Bildungsberatung für junge AsylwerberInnen in Niederösterreich

Kontaktieren Sie

Projektleitung

Mag.a Eva Holder

Bereichsleitung

Mag.a Karin Wolf

Laufzeit: 01.12.2016 - 31.12.2017

abz*austria bietet im Rahmen der Bildungsberatung Niederösterreich asylwerbenden jungen Flüchtlingen von 15-19 Jahren aufsuchende und mobile Bildungsberatung an.

Sind Sie in Ihrer Arbeit mit AsylwerberInnen immer wieder mit diesen oder ähnlichen Fragen konfrontiert?

  • Wie funktioniert das Schulsystem in Österreich?
  • Wird mein ausländischer Abschluss hier anerkannt? Wie gehe ich vor?
  • Kann ich einen Abschluss nachholen?
  • Ich möchte eine Ausbildung machen. Gibt es dafür Unterstützung?

Dann unterstützen wir Sie gerne mit unserem Beratungsangebot. Da wir den Ansatz verfolgen, unsere Zielgruppe dort anzusprechen, wo sie sich aufhält und damit Barrieren abzubauen, bieten wir Gruppenberatungen vor Ort/bei Kooperationseinrichtungen an.

Kostenlos – unabhängig – vertraulich!

Erfahrene BildungsberaterInnen informieren und beraten im Rahmen von Gruppenberatungen für junge AsylwerberInnen zu folgenden Themen:

  • Das österreichische Bildungs- und Schulsystem
  • Der Arbeitsmarkt in Österreich
  • Konkrete Bildungsangebote für AsylwerberInnen in Wien

Das Team der Bildungsberatung wird von Peer-Dolmetsches unterstützt. Somit können Gruppenberatungen in Englisch oder mit Übersetzung in Dari/Farsi umgesetzt werden. Bei Bedarf besteht auch die Möglichkeit kostenlose Einzelberatungen zur Klärung von Fragen rund um Aus- und Weiterbildung (auch mit Übersetzung) zu vereinbaren.
Gerne stellen wir unser Angebot auch in Ihrer Einrichtung vor!

Kontakt

Gruppenberatungen mit Übersetzung in Dari/Farsi oder in Englisch: Mag.a Eva Holder, abz*bildungsberatung in NÖ, Mobil: +43 / 699 / 1 66 70 307, bildungsberatung-noe [at] abzaustria [dot] at